Von Hexen und Teufeln zur staden Zeit

 

Alte Bräuche, die in Vergessenheit geraten sind, wieder aufleben lassen und sie auch in alter Form wiedergeben. 47 Mitglieder des Vereins Oberpfälzer Schlossteufel haben sich das zum Ziel gesetzt. 2004 gründete sich der Verein der Oberpfälzer Schlossteufel zunächst als Krampusgruppe. Mittlerweile zählen auch Auftritte auf dem Amberger Weihnachtsmarkt fest zum Programm der Schlossteufel. Wir haben vorab eine Probe begleitet. Hauptsächlich treten die Oberpfälzer Schlossteufeln an den vier Adventswochenenden auf. Unterwegs sind sie in der gesamten Oberpfalz, in Oberbayern und auch in Franken.

Am 11. Dezember treiben die Oberpfälzer Schlossteufeln dann auch in Amberg ihr Unwesen und sorgen am Weihnachtsmarkt ab 17:30 Uhr für mystische Stimmung.  (sd)