Oberpfalz TV

Vorstandswahlen bei der SpVgg SV Weiden

Kurt Haas ist und bleibt auch für die kommenden zwei Jahre Vorstandsvorsitzender der SpVgg SV Weiden. Bei der Jahreshauptversammlung gestern Abend (20.04.2016) in der Vereinsgaststätte „Anpfiff“ im Weidener Sportpark ist er in seinem Amt bestätigt worden. Mit einem eindeutigen Wahlergebnis. Denn alle der 112 anwesenden Mitglieder stimmten für Haas.

Bei der Wahl der vier Vorstandsstellvertreter ist ein deutlicher Generationswechsel vollzogen worden. Neu dabei sind Philipp Kaufmann und Christian Schmidt. Außerdem wurde Reiner Nachtigall als Schriftführer bestätigt und Peter Romeis als neuer Schatzmeister gewählt. Einstimmig sind außerdem Vereins-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss gewählt worden.

Der bisherige Schatzmeister Albert Stowasser, der nicht zur Wiederwahl antrat, berichtete, dass seit der Neugründung vor gut fünf Jahren erstmals schwarze Zahlen geschrieben wurden. Ein Plus von rund 15.000 Euro steht der Vereinskasse zu Buche. Die Hälfte der Einnahmen stamme aus Sponsoring und Spenden. Der Verein hat also ein wirtschaftlich und sportlich erfolgreiches Kalenderjahr 2015 hinter sich.

Lothar Höher, 3. Bürgermeister Weidens, leitete die Wahl, überbrachte die Grüße der Stadt und würdigte die SpVgg SV Weiden als ein Aushängeschild des bayerischen Amateurfußballs. Das mit der neuen Führung weiterhin eine erfolgreiche Zukunft beschreiten könne. (bg)

Die kompletten Wahlergebnisse:

Vorstandsvorsitzender Kurt Haas (112 Stimmen)

1. Stellvertreter Philipp Kaufmann (87 Stimmen)

2. Stellvertreter Hans Pausch (91Stimmen)

3. Stellvertreter Rainer Fachtan (92 Stimmen)

4. Stellvertreter Christian Schmidt (104 Stimmen)

Schriftführer Reiner Nachtigall (94 Stimmen)

Schatzmeister Peter Romeis (109 Stimmen)

 Mitglieder des Vereinsausschusses:

Hartmut Brönner, Norbert Dietl, Erich Dippl, Josef Gläßl, Willi Hagn, Klaus Hartung, Alfons Heidingsfelder, Karl-Heinz Luber, Knut Malecek, Daniel Wolfrath.

Mitglieder des Finanz- und Wirtschaftsausschusses:

Michael Bihler, Gerald Bolleiniger, Lothar Höher, Karl Lang, Manfred Luber, Hajo Müller, Kurt Seggewiß, Hans Sperrer, Steffi Sperrer, Günther Zwick.

Neue Videos

Eiszeit vom 22.02.2018 11:59 *Blue Devils Weiden bereit für Endspurt * EV Landshut – Deggendorfer SC * Deggendorfer SC – Eisbären Regensburg * (…) Kleine Filmproduzenten in Amberg 00:53 In Amberg waren kleine Filmemacher am Werk. Von Geschichtenerfindern, über Nachwuchsschauspieler bis hin zu einem Technikteam. Bei (…) Newsblock vom 22.02.2018 02:38 * Planspiel des Schmeller-Gymnasiums * Jahresgespräch in der Suchtambulanz * Jahreshauptversammlung der Amberger Tafel * (…) Jahresgespräch in der Suchtambulanz 00:35 Alkohol, Cannabis oder Crystal Meth. Rund 500 Klienten hat es im vergangenen Jahr in der Caritas-Fachambulanz für Suchtprobleme in (…) Jahreshauptversammlung Amberger Tafel 00:25 Danke für zehn Jahre Helfertätigkeit. Bei der Jahreshauptversammlung der Amberger Tafel in der Alten Kaserne wurden jetzt 14 (…) Planspiel des Schmeller-Gymnasiums 00:34 Migranten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Zu diesem Thema haben rund 30 Schüler des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums in (…) Käfer erobern Regionalbibliothek 00:38 „Die Wanze“ – so der Titel eines Insektenkrimis, der in der Weidener Regionalbibliothek vom Landestheater Oberpfalz (…) Auftaktveranstaltung Ferienzeit 2018 der Sparkasse 00:28 Mit Didi, Dodo und dem LBV in die Natur. So das Motto der Ferienzeit 2018 der Sparkasse Amberg-Sulzbach in Kooperation mit dem LBV (…) Sanitätshaus Hellbach in Amberg – Emailfabrikstraße 15 00:24 Fachzentrum Knorr in Weiden 00:15 FOS-BOS Schwandorf 00:19 City-Center Weiden 00:20 Prozessauftakt zu brutalem Raubüberfall 03:11 Gut gelaunt kamen heute drei der fünf Angeklagten in ihre Verhandlung am Landgericht in Weiden. Einer zog sich zurück und (…) Wie viel Fasten ist gesund? 03:09 Seit vergangener Woche heißt es für Viele wieder: Fleisch? – Nein danke!, Süßigkeiten? – Bloß nicht! und Alkohol? (…) Woche der Ausbildung 02:44 Um in der Arbeitswelt durchstarten zu können, ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung meist der erste Schritt. (…)