Vorstellung einer neuen Mess- und Regeltechnik

In der Weidener Thermenwelt ist heute eine neue Mess- und Regeltechnik für die Steuerung des Chlorgehalts vorgestellt worden. Laut Johann Riedl, Vorstand der Stadtwerke Weiden, habe die neue Technik 198.000 Euro gekostet. Der Leiter der Thermenwelt, Klaus Kunz, betonte, dass die Sanierung nur eine von vielen geplanten Veränderungen sei, welche die Thermenwelt attraktiver für Besucher machen sollen.

mz/Videoreporter: Siegfried Sitter