Vorstellung Jahresprogramm „Kulturkooperative Oberpfalz“

Zeitgenössische Kunst in den ländlichen Raum tragen. Mit diesem Ziel hat sich im Jahr 1999 das Netzwerk „Kulturkooperative Oberpfalz“ gegründet. Jetzt haben die Bündnispartner im Schwandorfer Künstlerhaus ihr Jahresprogramm 2020 vorgestellt. In diesem Jahr zählt das landesweite Pilotprojekt „Museum und Tourismus“ zu den Schwerpunkten. Bei diesem Projekt geht es darum, Urlauber zum Besuch kultureller Einrichtungen und Veranstaltungen zu bewegen.
Für das Netzwerk stehe der grenzüberschreitende Informationsaustausch im Fokus.

(cg / Videoreporter: Ingrid Probst)