Vortrag zum Thema „Mensch und Tier im antiken Griechenland“

Das Keramikmuseum in Weiden feiert dieses Jahr sein 30. Jubiläum. Im Rahmen dessen hat es nun vergangene Woche einen Vortrag zum Thema „Mensch und Tier im antiken Griechenland“ gegeben. Der Vortrag von Dr. Jörg Gebauer, dem Hauptkonservator für staatliche Antikensammlungen, enthielt intensive Einblicke in die antike Welt und welche Tiere welches Statussymbol verleihen. Gebauer ging dabei durch die Ausstellung „Antike Meisterwerke griechischer Vasenmalerei“, welche verschiedene Objekten aus Keramik und Marmor dieser Zeit zeigt. Für die Anwesenden wurde durch die Erklärungen deutlich, welch großen Wert die Stücke damals hatten.
Nach reger Diskussion aber mit Abstand unter den zahlreichen Besuchern ging der Vortrag dann zu Ende. Die Ausstellung kann jedoch nach Wiedereröffnung des Museums weiter besichtigt werden. Im kommenden Jahr ist Dr. Jörg Gebauer erneut im Keramikmuseum Weiden. Am 31. Januar stellt er dann zu selbiger Ausstellung unter anderem die neuesten Objekte unter dem Motto „alte und neue Bekannte“ vor.

(mk / Videoreporter: Gustl Beer)