Wackersdorf: Azubis werden zu Baustellen-Chefs

Azubis werden zu Baustellen-Chefs. Fünf Auszubildende der Max-Heimerl-Bau GmbH errichten in Eigenregie ein Einfamilienhaus im Neubaugebiet in Heselbach bei Wackersdorf. Die vier Jungendlichen vom ersten bis dritten Lehrjahr entscheiden selbst, welche Materialien und Maschinen verwendet. Sie mauern Wände und betonieren Decken und Bodenplatten. Mit dem Projekt soll das Image des Handwerks verbessert werden und den Jugendlichen eine Möglichkeit geboten werden, ihre Kreativität einzubringen.
Den Rohbau möchten sie innerhalb von sechs Wochen fertig haben.

(sh/Videoreporter: Herbert Probst)