Wahlkampf in Burglengenfeld

Vier Kandidaten treten in Burglengenfeld zur Wahl des Bürgermeisters an. Und mit diesen Kandidaten könnte es ein spannender Wahlabend werden: Gegen Amtsinhaber Thomas Gesche von der CSU tritt unter anderem Michael Hitzek von der SPD an, der aktuell als Pressesprecher der Stadt arbeitet. Ein weiterer Bewerber kommt mit Gregor Glötzl von der Burglengenfelder Wählergemeinschaft. Kandidat Nummer vier ist Phillip Poguntke, Mitglied der Satirepartei „Die Partei“. Für ihn ist klar: Er ist der einzig relevante Kandidat. (az)