Waldarbeit mit Pferden

Immer größer, besser, schneller – die landwirtschaftlichen Geräte, die heutzutage im Einsatz sind, haben richtig was drauf! Kein Vergleich zu früher, als noch das liebe Vieh seinen Dienst tun musste. Doch trotz aller technischer Möglichkeiten – ganz ausgestorben ist die Arbeit mit Pferden noch nicht. In Naabeck bei Schwandorf zum Beispiel wird die Vergangenheit wieder lebendig. Denn dort wird der Wald wieder mit Pferden bearbeitet.

Und zwar im Forst der Gutsverwaltung Rasel, die zur Schlossbrauerrei in Naabek gehört. Und das hat für die Brauerei und Gutsverwaltung gleich zwei Gründe. Zum einen will man dadurch die Natur schonen und zum anderen soll dadurch das Bier profitieren!(nh)