Waldjugendspiele Amberg

Bei den 42. Waldjugendspielen in Amberg haben 29 Klassen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach teilgenommen.

Bei den Spielen geht es nicht nur darum den Kindern möglichst viel Wissen rund um den Wald zu vermitteln. Denn im Vordergrund stehen der Spaß und die Spiele im Wald. Egal ob Blätterangeln, Turmbau und Zapfenzielwurf. Die Kinder der Klasse 3d aus der Max-Josef-Schule Amberg sind ganz schön ins Schwitzen geraten. Und dabei haben sie ganz nebenbei viel rund um den Wald und seine Bewohner gelernt.

Die Gewinner der Spiele werden Anfang Juli bekanntgegeben.