Waldsassen: Heilige Leiber und Corona

Immer am 1. Sonntag im August wird in Waldsassen das Fest der Heiligen Leiber gefeiert. Das Fest hat dabei schon eine sehr lange Tradition. Doch dieses Jahr ist alles anders. Aufgrund der Coronapandemie müssen die Kirchen in vielen Dingen umdenken. Es ist eine Zeit, in der auch die Menschen belastet sind, beispielsweise, weil sie Angehörige verloren haben, die an dem Coronavirus gestorben sind. In Waldsassen erbitten die Gläubigen deshalb täglich die Fürsprachen der Heiligen Leiber und nicht nur im August. (tb)