Wallfahrt zum Mariahilfberg

Die 20-Grad-Marke war heute Morgen schon überschritten, als sich um halb 9 die Soldatinnen und Soldaten zur Fußwallfahrt sammelten. Darunter auch zahlreiche Zivilisten. Los gings in der Kümmersbrucker Schweppermannkaserne. Es war dieses Jahr die 25. Amberger Soldatenfußwallfahrt zum Mariahilfberg. Ein kleines Jubiläum. Dementsprechend groß war die Teilnehmerzahl. Die 1000er Marke sei locker überschritten worden, hieß es. Die Soldaten sind gerne dabei. (tb)