Warnstreik der Zivilbeschäftigten hält an

Es sind unruhige Tage an den Truppenübungsplätzen Hohenfels, Vilseck und Grafenwöhr. Die Zivilbeschäftigten der US-Armee streikten. Der Grund: Die Tarifverhandlungen laufen schlecht. Von Reallohnverlust ist nach dem ersten Angebot die Rede. Heute Morgen war der Streikschwerpunkt in Grafenwöhr. (tb)