Was gibt’s denn heit auf d’Nacht? vom 22.02.2017

Kochen Sie mit OTV! Unsere Zuschauer dürfen Küchenchefs sein! Zusammen mit unserer Redakteurin Eva Götz können Sie in unserem Küchenstudio bei Möbel Hösl in Schönkirch ihre Lieblingsrezepte präsentieren. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Bewerben geht ganz einfach. Entweder eine Nachricht auf der Facebook-Seite schreiben oder eine e-mail an egoetz@otv.de oder einfach Anrufen unter der 09621/485537. Sagen Sie uns einfach, was Sie gerne kochen würden und wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen. Ihre Ansprechpartnerin ist Eva Götz.

 

Das Ergebnis ist dann in unserer Kochsendung zu sehen, die alle zwei Wochen immer mittwochs ausgestrahlt wird.

 

Das aktuelle Rezept:

Koch: Marille Gramolla aus Kümmersbruck

Kartoffelplätzchen mit geräuchertem Forellenfilet, dazu Wintersalat und Avocadodip

Zutaten für die Fischplätzchen:
950 g mehlige Kartoffel
50 g Öl
100 g Zwiebelwürfel
Salz, Pfeffer, Muskat
250 g geräuchertes Forellenfilet
½ Bund Blattpetersilie
1 Eigelb
Mehl, Kartoffelmehl oder Semmelbrösel nach Bedarf
Öl zum Ausbacken

 

Zutaten für die Avocado-Soße:
1 große Avocado
100 g fettarmer Naturjoghurt
geriebene Schale und Saft von ½ Zitrone
etwas frisch gepresseter Orangensaft
schwarzer Pfeffer, Salz, Tabasco

 

Zutaten für den Wintersalat mit warmen Balsamico-Dressing:
Besonders gut eignen sich Salate wie: Radicchio, Eichblatt, Lollo Rosso, Feldsalat. Eine besondere Note gibt Rucola und Radieschen.(in der Saison auch Kirschtomaten)
Dunkler Balsamico
etwas frisch gerpresster Orangensaft
Zucker, Salz, Knoblauch, Olivenöl

 

Zubereitung der Fischplätzchen:
Die Kartoffel mit der Schale kochen, danach etwas abdampfen lassen. Die Zwiebelwürfel in Öl glasig dünsten. Das Forellenfilet in kleine Stücke zupfen. Danach die Kartoffel schälen und mit der Kartoffelpresse durchdrücken. Die Kartoffeln mit dem Eigelb, den Zwiebelwürfeln, der gehackten Petersilie und dem Fisch vermengen. Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Falls die Kartoffelmasse zu weich ist, etwas Kartoffelmehl oder Semmelbrösel einarbeiten. Aus der Kartoffelmasse kleine Kugel drehen und flach zu ca 1cm dicken Talern drücken. In einer Pfanne bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten goldgelb braten.

 

Zubereitung des Avocadodips:
Die Avocado durchschneiden, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausheben und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Das Fruchtfleisch mit dem Joghurt, etwas Orangensaft, dem Saft und der Schale der Zitrone vermischen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Den Kern der Avocade mit in die Soße legen, dadurch behält die Soße ihre kräfitge grüne Farbe.

 

Salatplatte mit Balsamico – Dressing:
Salat der Saison waschen, gut abtropfen lassen und auf einem Teller anrichten. Den dunklen Balsamico und den Orangensaft mit dem Salz und Zucker in einen kleinen Topf geben. Den Balsamico unter Rühren erhitzen. Vom Feuer nehmen, den gedrückten Knoblauch und das Öl in den Dressing geben. Das ganze gut verrühren und kurz vor dem Servieren warm über den Salat geben.