Was wird aus der Seltmann-Villa?

Die in einem riesigen Gartengrundstück versteckte Villa der verstorbenen Porzellan-Unternehmerin Maria Seltmann steht seit Jahren leer. Das direkt gegenüber der Porzellanfabrik der gelegene Areal im Weidener Westen ist mittlerweile größtenteils verwildert. Ein möglicher Investor plant, das über 100 Jahre alte Gebäude aus dem Dornröschenschlaf zu holen. Dabei braucht er aber Unterstützung und dafür gewährte er seltene Einblicke in das Gelände. (ms)