Wasserversorgung in Zeiten des Klimawandels

Kochen, Waschen oder duschen – überall benutzen wir Wasser in unserem Alltag. Der Griff zum Wasserhahn ist eine Selbstverständlichkeit. Doch das Grundnahrungsmittel Wasser wird knapp. Weltweit haben 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser und auch bei uns stellt der Klimawandel die Wasserwirtschaft vor große Herausforderungen. Dabei trifft es besonders die Landwirte. Welche Herausforderungen es bei der landwirtschaftlichen Bewässerung gibt, war jetzt Thema beim dritten Herbstforum der Aktion Grundwasserschutz Oberpfalz in Schwarzenfeld. (sh)