Weiden: Barocke Klänge vom Sedláček Quartett

Barocke Klänge im Innenhof der Regionalbibliothek Weiden. Das Sedláček Quartett hat ein bayerisch-böhmisches Open-Air-Konzert gegeben. Das tschechische Ensemble spielt weltweit Konzerte und wurde mit zahlreichen internationalen Musikpreisen ausgezeichnet.

Der Auftritt in der Regionalbibliothek wurde von der historischen Gruppe „Fähnlein von der Weyden“ begleitet.
Das Konzert wurde im Rahmen des Projekts Barockregion Bayern-Böhmen organisiert.

(bg / Videoreporter: Erich Kummer)