Weiden: Brand bei Reifenverwertungsfirma sorgt für Großeinsatz

Brand bei einer Reifenverwertungsfirma in Weiden. Kurz nach 9 Uhr ist ein Großaufgebot an Einsatzkräften in das Gewerbegebiet Brandweiher ausgerückt.

Die große Rauchsäule über der Stadt war aus hoher Entfernung zu sehen. Ein Lader der Reifenverwertungsfirma hatte nach Informationen der Weidener Polizei Feuer gefangen. Da die Flammen schnell auf gelagertes Gut übergriffen, schafften die Mitarbeiter es nicht, den Brand selbst zu löschen. Der Mann, der den Lader bedient hatte, wurde leicht verletzt und ins Klinikum gebracht. Wegen der freigesetzten Verbrennungsgase wurden Anwohner mit einer Rundfunkdurchsage angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Polizei geht derzeit von einem Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich aus.

(az / Videoreporter: Gustl Beer)