Weiden: Corona-Demonstration auf Naabwiesen-Parkplatz

„Wir Alle friedlich für Grundrechte, Menschlichkeit und Freiheit“ – Unter diesem Motto haben sich am Pfingstsonntag rund 200 Menschen in Weiden versammelt.

Auf dem Naabwiesen-Parkplatz beim Neuen Rathaus haben sie sich zusammengefunden, um gegen die noch bestehenden Einschränkungen aufgrund von Corona zu demonstrieren. Silvia Loew hatte die Demonstration organisiert. Ihr ging es in erster Linie darum, dass auch Minderheiten wie Gegner der Impfpflicht ihre Meinung kundtun könnten. Seitens der Stadtverwaltung vermisse sie die Bereitschaft dafür, die Bürger in ihrem Recht auf Meinungsäußerung zu unterstützen.

Neben Silvia Loew haben weitere Redner ihre Bedenken zu den derzeitigen Einschränkungen hinsichtlich der Grundrechte geäußert. Landgerichtsarzt Dr. Bruno Rieder betonte hier vor allem die Rolle der Medien, die derzeit kein pluralistisches Meinungsspektrum mehr abbilden würden.

Mit der Demonstration wollte Silvia Loew auf die Relevanz der Grundrechte für die Gesellschaft aufmerksam machen.

(awa/Videoreporter: Roland Wellenhöfer)