Weiden: Ein Helikopterlandeplatz für das Klinikum

Immer mehr Ärzte zieht es aus den ländlichen Regionen in die Städte. Die Folge: In den Kleinstädten und Dörfern fehlt es an Medizinern und das Level der medizinischen Versorgung ist nicht überall auf demselben Stand. Doch der Freistaat Bayern möchte dieser Entwicklung entgegenwirken und wieder vermehrt Ärzte in den ländlichen Raum bringen und auch die stationäre Versorgung stärken. Ein Zeichen dafür soll die finanzielle Unterstützung der letzten beiden Bauabschnitte am Klinikum Weiden darstellen. Das wurde im Rahmen der Einweihungsfeier deutlich. (awa)