Weiden: Ein insektenfreundlicher Garten mit 150 heimischen Pflanzen

Das rasante Verschwinden von Tier- und Pflanzenwelt spielt sich heute schon vor unserer Haustür ab. Ursula Neumann aus Weiden will dieser Entwicklung aktiv entgegentreten. 2016 hat sie beim Wettbewerb „Bayern summt – Wir tun was für Bienen“ den 2. Platz belegt. Sie konnte damals die Jury überzeugen, denn mit ihrer bunten Pflanzenwelt schafft sie Lebensraum für Insekten, Schmetterlinge, Igel und Vögel. Wir haben uns ihren Garten jetzt mal angesehen. (cg)