Weiden: „Kann man diese jungen Leute wirklich dämonisieren und einsperren?“

Der Weidener Flutkanalprozess steht kurz vor dem Abschluss. Heute haben die Verteidiger plädiert. Sie sehen keine Schuld bei ihren drei Mandanten, als ihr 21-jähriger Freund Moritz vor einem Jahr in ihrem Beisein berauscht in den Flutkanal fiel und schließlich ertrank. Deshalb ihre Forderung: Freispruch! (gb)