Weiden: Kleider für Frühchen

Mit gerade einmal 280 Gramm und nicht größer als eine Handfläche kam Michael auf die Welt. Doch nur ein halbes Jahr später konnte der Junge die Weidener Kinderklinik im Mai gesund und munter verlassen. Die Eltern zeigten sich überglücklich. Und so geht es sicherlich allen Eltern von Frühgeborenen, wenn ihr Kind sich gut entwickelt. Doch während die medizinische Versorgung läuft, gibt es manchmal auch andere Probleme, denen sich die Eltern stellen müssen. So ist zum Beispiel Kleidung für Frühchen Mangelware. Doch hier gibt es nun Abhilfe. (nh)