Weiden: Sonderimpftag gegen Corona

Heute ist in Weiden Sonderimpftag im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Seit dem Morgen werden Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab im Impfzentrum des BRK in Weiden auch außerhalb der Impfreihenfolge geimpft. Möglich gemacht hat diese Aktion ein Sonderkontingent an Impfdosen von Astra-Zeneca, das mehreren Landkreisen in Bayern kurzfristig zur Verfügung gestellt wurde. Denn durch den veränderten Umgang mit dem umstrittenen Astra-Zeneca-Vakzin ist noch viel Impfstoff übrig, der aber zügig verimpft werden muss. Deshalb war nun eine Terminvergabe unbürokratisch und ohne Priorisierung möglich. Im Zentrum Weiden/Neustadt sind am 17. und am 18. April weitere Sonderimpftage vorgesehen.

Ab dem 19. April soll Astra-Zeneca nicht mehr für Erstimpfungen in den Bayerischen Impfzentren verwendet werden. Es wird dann verstärkt in Hausarztpraxen verabreicht.

(gb / Videoreporter: Jürgen Masching)