Weiden: SPD zur Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

„Nach mehr als 10 Jahren der Diskussion ist die Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung endlich für 1,3 Millionen Rentner Wirklichkeit geworden.“ Das sagte Sabine Zeidler, die Vorsitzende des Weidener SPD-Stadtverbands bei einem Pressegespräch im Café Neue Mitte. Bei dem Pressetermin wurden auch die Themenbereiche „Sicherheit“ und „Konjunktur“ angesprochen. Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch erläuterte dabei das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket. Dieses sei hauptsächlich von SPD-Ministern gestemmt worden und biete Deutschland die Chance, mit einem Wumms aus der Krise herauszukommen.

(tb / Videoreporter: Gustl Beer)