Weltpremiere von „Wackersdorf“

Ein Symbol für Widerstandsgeist und Sturheit. Dazu sei die Geschichte von Wackersdorf für viele Oberpfälzer geworden, so Ingo Fliess. Der Sulzbach-Rosenberger hat deshalb den gleichnamigen Film Wackersdorf um den geplanten Bau der atomaren Wiederaufarbeitungsanlage produziert. Die Premiere war für ihn nach eigenen Aussagen wie ein Feiertag. (ms)