Wiedereinstieg in den Beruf

Mehr als 90 Prozent aller Frauen mit Kinder in Deutschland möchten ihren Beruf nicht aufgeben. So das Ergebnis einer Studie der Bundesagentur für Arbeit. Doch nach der Elternzeit zurück in den Beruf zu kommen, ist nicht immer einfach. Doch nicht nur um ihre Kinder zu betreuen, unterbrechen Frauen oder seltener Männer ihre Berufstätigkeit. Immer häufiger sind auch pflegebedürftige Angehörige der Grund. Doch die Bundesagentur für Arbeit kümmert sich um solche Fälle. So zum Beispiel durch Aufklärung. Immer wieder gibt es Vorträge. So auch heute in Amberg zum Thema: „Mit Erfolg zurück in den Beruf – wie gelingt der Wiedereinstieg“. Neben Kursen gibt es dort auch Informationsmaterial und Ansprechpartner. Ein Besuch im Berufsinformationszentrum lohnt sich für Wiedereinsteiger also.