Windpark Illschwang

Seit Anfang August laufen die Bauarbeiten am Windpark Illschwang. In diesem werden fünf Windräder Strom für die Region produzieren. Die Windräder werden später insgesamt 40 Millionen Kilowattstunden jährlich erzeugen, das entspricht einem Jahresverbrauch von insgesamt 8.000 Dreipersonenhaushalten. Das besondere an dem Windpark in Illschwang ist, dass es aus der Bevölkerung keine Proteste gab. Die geplante Bürgerbeteiligung in Höhe von 800.000 Euro ist bereits vergeben – geht es nach dem Willen von Bürgermeister Hans Pickel und Investor Ludwig Fürst, könnte diese Summe aufgrund des hohen Interesses noch weiter aufgestockt werden.