Oberpfalz TV

Wohnraummangel für Flüchtlinge

Das Zuhause zerbombt, flüchtig und auf Schlauchbooten unterwegs in Richtung Freiheit und ein neues Leben. Doch in Deutschland angekommen, sieht die Realität erst einmal anders aus. Zunächst registriert und in Notunterkünften untergebracht, folgt dann mehrmaliges Umziehen. Die Stadt Amberg und der Verein „Amberg hilft Menschen“ möchten Flüchtlingen zwar ein neues Zuhause geben, allerdings sehen die Ansätze zur Umsetzung unterschiedlich aus. (sd)

Neue Videos