Oberpfalz TV

Wohnungsmarkt in Amberg und Weiden

Einfach so per Augenschein lässt sich ohnehin nicht ausmachen, wie die Situation auf dem Wohnungsmarkt in einer Stadt zu beurteilen ist. Einen Engpass in dieser Hinsicht vermeint das Pestel-Institut für Amberg ausgemacht zu haben als Ergebnis einer Studie.

Aufregung erzeugt das etwa bei der Stadtbau in Amberg überhaupt nicht. Und bei näherem Hinsehen wird die direkte Verbindung der Bauindustrie zu der Studie ganz unverholen deutlich.

Ein ganz anderes Bild ergibt sich schon mal auf den lokalen Anzeigenseiten der Tageszeitung, hier nehmen die Angebote sichtlich mehr Raum ein als die Wohnungssuchenden. Ganz der realen Lage entsprechend. Der Geschäftsführer der Stadtbau Amberg, Maximilian Hahn, sieht darin „eine optimale Ausgangssituation für die Mieter“. Von den 1600 Mietwohnungen der Stadtbau gelten 600 als Sozialwohnungen, die ja der Mietpreisbindung unterliegen.

Gerade in diesem Segment, also billige kleine Wohnungen, zeigt Weiden eine etwas engere Situation. Da müssen auch mal Wartezeiten in Kauf genommen werden. Einfach neue Häuser aus dem Boden stampfen, worauf die Pestel-Studie abzielt, kann schon aus Kostengründen die Lösung nicht sein. Fraglich ist zudem, ob die Mietpreise im Sozialbereich stabil zu halten sein werden. Der Gesetzgeber verlangt umfangreiche energetische Sanierungen, und die sind nicht billig. Auch gibt der Geschäftsführer der Stadtbau Weiden zu bedenken, dass die Kosten hierfür deutlich höher seien als die damit gewonnene Energieeinsparung.

Das also ist der Pferdefuß, der mit einem gehörigen Tritt die Zahlen in der Kalkulation verschiebt. Und es schimmert dabei doch eines durch: Das böse Wort „Lobbyismus“.

Neue Videos

Magazin vom 23.02.2018 18:40 *Tötungsdelikt Schwandorf * Jahresempfang BayernSPD * Rettung im Rucksack * Wechsel an der Spitze  bei Bereitschaftspolizei SuRo * (…) Oberpfälzer Heimat vom 23.02.2018 06:52 Thema: Afrikanische Filmnacht (…) Wetter vom Wochenende 02:11 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Oberpfälzer Musikanten mit den Salleröder Buam 11:23 Die Brüder Stefan und Simon Schmidt sind uns allen bestens als „Salleröder Buam“ bekannt. Von klein auf machen die beiden Musik (…) SPD trotz Rekordtief optimistisch 03:16 Die SPD hat nach der Bundestagswahl weiter an Wählerstimmen verloren. Nach aktuellen Zahlen befindet sie sich in einem Rekordtief. (…) Wetter vom 23./24.02.2018 00:31 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Tötungsdelikt – Ehemann in Haft 00:55 Tod durch Gewalteinwirkung gegen den Hals. Das ist das vorläufige Ergebnis der heutigen Obduktion zum Tötungsdelikt in Schwandorf. (…) Wechsel an der Spitze 02:37 Er prägte den größten Ausbildungsstandort für angehende Polizisten in ganz Bayern maßgeblich. Doch jetzt endet sein Weg bei der (…) Reparaturcafé erweckt alte Geräte zum Leben 00:37 Kurznachrichten vom 23.02.2018 02:33 * Deutsch-polnischer Begegnungsabend * Neue Pläne beim Stadtmarketingverein Weiden * 18. Leistungsschau der Fleischerjugend * (…) 18. Leistungsschau der Fleischerjugend 00:34 Stadtmarketing stellt Jahresprogramm vor 00:45 Deutsch-polnischer Begegnungsabend 00:41 Jahresbilanz Centrum Bavaria Bohemia 02:35 Es ist die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, deutsche und tschechische Nachbarn über den Weg der Kultur zusammen bringen: (…) Rettung im Rucksack 00:43 Im Bundesdurchschnitt erleidet jeder elfte Schüler einen Schulunfall, der ärztlich versorgt werden muss. Gut, wenn dann schnell (…)