Oberpfalz TV

Wohnungsmarkt in Amberg und Weiden

Einfach so per Augenschein lässt sich ohnehin nicht ausmachen, wie die Situation auf dem Wohnungsmarkt in einer Stadt zu beurteilen ist. Einen Engpass in dieser Hinsicht vermeint das Pestel-Institut für Amberg ausgemacht zu haben als Ergebnis einer Studie.

Aufregung erzeugt das etwa bei der Stadtbau in Amberg überhaupt nicht. Und bei näherem Hinsehen wird die direkte Verbindung der Bauindustrie zu der Studie ganz unverholen deutlich.

Ein ganz anderes Bild ergibt sich schon mal auf den lokalen Anzeigenseiten der Tageszeitung, hier nehmen die Angebote sichtlich mehr Raum ein als die Wohnungssuchenden. Ganz der realen Lage entsprechend. Der Geschäftsführer der Stadtbau Amberg, Maximilian Hahn, sieht darin „eine optimale Ausgangssituation für die Mieter“. Von den 1600 Mietwohnungen der Stadtbau gelten 600 als Sozialwohnungen, die ja der Mietpreisbindung unterliegen.

Gerade in diesem Segment, also billige kleine Wohnungen, zeigt Weiden eine etwas engere Situation. Da müssen auch mal Wartezeiten in Kauf genommen werden. Einfach neue Häuser aus dem Boden stampfen, worauf die Pestel-Studie abzielt, kann schon aus Kostengründen die Lösung nicht sein. Fraglich ist zudem, ob die Mietpreise im Sozialbereich stabil zu halten sein werden. Der Gesetzgeber verlangt umfangreiche energetische Sanierungen, und die sind nicht billig. Auch gibt der Geschäftsführer der Stadtbau Weiden zu bedenken, dass die Kosten hierfür deutlich höher seien als die damit gewonnene Energieeinsparung.

Das also ist der Pferdefuß, der mit einem gehörigen Tritt die Zahlen in der Kalkulation verschiebt. Und es schimmert dabei doch eines durch: Das böse Wort „Lobbyismus“.

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 13.12.2017 06:50 Thema: Menschen mit Behinderung (…) Neuhaus bekommt „Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen“ 02:17 Die Gefahr von Terroranschlägen wächst. Und auch Naturkatastrophen brechen immer häufiger herein. Der Freistaat reagiert und will (…) Wetter vom 13./14.12.2017 00:31 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Sparkassen überzeugen beim City Contest 2017 00:49 Bundesweit die besten Beratungsleistungen und den überzeugendsten Service von Filialbanken. Diese zeichnet der City Contest vom (…) Benefiz-Baggern der Selbsthilfegruppe 00:19 Graben, Aufladen und Schieben für den guten Zweck. Unter diesem Motto stand das Benefiz-Baggern der Firma OBM Baumaschinen GmbH (…) Spendengelder des AULA an HAYAG übergeben 00:23 An die Hilfsorganisation HAYAG sind 1.750 Euro als Spende übergeben worden. Beim 14. Amberger Ultralauf, kurz AULA, hatten die (…) Newsblock vom 13.12.2017 01:16 * Urkunde für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer * Spendengelder des AULA an HAYAG übergeben * Benefiz-Baggern der Selbsthilfegruppe * (…) Urkunde für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer 00:21 Menschen, die sich wagen trotz Vorurteile fremde Menschen und Kulturen in unserem Land zu integrieren, verdienen besondere (…) Kinotipp: Star Wars 8: Die letzten Jedi 01:47 Er ist der wohl heißersehnteste Kinostart des Jahres. Der 8. Teil der Star Wars Saga: „Die letzten Jedi“ läuft in den Kinos an. (…) Göth und Koller im „Verhör“ 02:35 Wird es am 14. Januar 2018 erneut ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden Bürgermeisterkandidaten Michael Göth von der SPD und (…) 100 Sekunden vom 13.12.2017 01:48 * Zentrum für besondere Einsatzlagen kommt nach Neuhaus * Göth und Koller im „Verhör“ * 40 Jahre Marionettentheater (…) 40 Jahre Schwandorfer Marionettentheater 03:40 Den Schwandorfer Bürgern ist es ein Begriff, aber auch weit über die Stadt hinaus hat das Schwandorfer Marionettentheater längst (…) Magazin vom 12.12.2017 20:22 * ZRF blickt auf erfolgreiches Jahr zurück * Denkmalgeschützter Meierhof erhält Millionenförderung * BMW schenkt Schülern BMW * (…) Bayern Regional vom 12.12.2017 12:09 * Prozess: Nachbarn Beil in den Kopf gerammt? * Postkutschenärger am weltberühmten Christkindlesmarkt * Autofahrer aus See (…) OTV-Talk vom 13.12.2017 11:42 Thema: Bürgerveranstaltung Forum Forum (…)