Wurzer Sommerkonzerte starteten „Festlich-Höfisch-Heiter“

„1000 Ohren hörten zu“. Das titelte der Neue Tag im August 1988. Hinter dieser Zeile verbarg sich die Erfüllung eines Lebenstraumes. Und zwar des Traumes von Dr. Rita Kielhorn. Sie wollte in der Oberpfalz eine Open-Air-Konzertreihe etablieren. Und das in einem verfallenen Gebäude. Obwohl ihr viele davon abgeraten hatten, riskierte sie es. Und das mit Erfolg. Die Wurzer Sommerkonzerte starteten jetzt in ein Jubiläumsjahr.