Yeziden feiern Fasten-Fest

„Ida Ezi“, so lautet der Name des Fasten-Festes der Yeziden. Das ist im Jugendzeitrum Amberg von der ortsansässigen yezidischen Gemeinde gefeiert worden. Nach drei Tagen des Fastens wurde im Beisein von Oberbürgermeister Michael Cerny und Bürgermeisterin Brigitte Netta mit Tanz, Musik und Essen die yezidische Fastenzeit abgeschlossen. Das Yezidentum ist eine erbliche Minderheitenreligion und von der Volkszugehörigkeit nach kurdisch. Derzeit im Nahen Osten vom IS erbittert verfolgt. Das Fastenfest Ida Ezi ist der Höhepunkt des religiösen Jahres der Yeziden.

(cj/Videoreporter: Alfred Brönner)