Zukunft Amberger Schießlstadl

Derzeit wird in Amberg die zukünftige Nutzung des „Schießl-Stadls“ diskutiert. Das rund vierhundert Jahre alte Gebäude, dass in der Vergangenheit als Kurfürstliches Wagenhaus diente, wäre laut der CSU ein ideales Gebäude um künftig das Stadtarchiv zu beherbergen. Nun kommt es auf die Entscheidung im Stadtratssitzung am Montag an. Sollte das Amberger Stadt-Archiv tatsächlich künftig in den Räumen des Schießlstadls untergebracht werden, dann gäbe es auch schon für das Gebäude des ehemaligen Stadt-Archivs eine Lösung. Da könnte nämlich dann die Volkshochschule ein zu Hause finden.