Oberpfalz TV

Zwei Unfälle mit drei Leichtverletzten

Gleich zweimal hat es am Sonntagnachmittag auf der A93 in Höhe Weiden und Frauenricht gekracht. Den ersten Unfall verursachte ein Rentner, der zu spät bemerkte, dass der 46-jährige Spengler vor ihm abbremste um die Autobahn bei der Ausfahrt Weiden-Nord zu verlassen. Der Rentner fuhr auf das Auto vor ihm auf und wurde mit Prellungen ins Weidener Klinikum gebracht, der Spengler blieb unverletzt.
Gleiche Autobahn, knappe drei Stunden später und an einer anderen Ausfahrt, nämlich Frauenricht. Ein 21-jähriger Bundeswehrsoldat hatte zu spät gemerkt, dass der Verkehr auf Grund der Baustelle langsamer wurde und fuhr auf das Auto eines 32-Jährigen auf, der dann durch die Wucht des Aufpralls auf das vor ihm fahrende Auto eines 26-Jährigen geschoben wurde.
Der Unfallverursacher und der 32-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt der Sachschaden an den drei Fahrzeugen beträgt laut Polizei rund 18 000 Euro.

 

Neue Videos