Oberpfalz TV

Mehlmeisel: Nachwuchs der besonderen Art im Wildpark

Im Wildpark-Waldhaus-Mehlmeisel gibt es Nachwuchs der ganz besonderen Art. Das Team des Wildparks traute seinen Augen nicht, als sie vor fünf Tagen den neusten Nachwuchs im Rotwildgehege entdeckten.

Zwei Jahre ist es inzwischen her, als Betreiber Eckard Mickisch nach großen organisatorischen Bemühungen den weißen Hirsch Hubertus nach Mehlmeisel brachte. Damals rechnete er mit einer Chance von 1:10 auf weißen Nachwuchs.

Nun erblickte der erste Nachkomme von Hubertus das Licht der Welt und er ist tatsächlich schneeweiß. In einer Pressemitteilung des Wildparks heißt es, Die Mutter kümmere sich rührend um das junge Hirschkalb und es sei freundlich im Rudel aufgenommen worden. Es tolle sogar bereits mit den anderen Hirschkälbern umher und entdecke die Welt im Rotwildgehege.

(ac)