Mit der Einzelhandel-Versicherung in eine sorgenfreie Zukunft

Wer sich entscheidet einen Einzelhandel zu eröffnen, der sieht sich mit vielen Fragen gegenübergestellt. Eine davon ist die Frage nach den Gefahren, die sich im Laufe der Geschäftstätigkeit ergeben können. Viele dieser Gefahren können bei einem sorglosen Umgang Ihre Existenz bedrohen.

Oftmals besteht die Möglichkeit drohende Gefahren mittels Versicherungen abzuwenden. Die Suche nach der passenden Versicherung stellt sich dabei als schwierig dar. Die ideale bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen einen Rundumschutz durch frei wählbare Module, welche sich an die Notwendigkeiten Ihres Einzelhandels anpassen lassen. Um dies zu gewährleisten ist es wichtig, dass Sie sich einen Überblick über Ihr Unternehmen und die damit einhergehenden drohenden Gefahren verschaffen.

Diesen Gefahren sind Sie als Einzelhändler ausgesetzt

Ein Einzelhändler lebt in erster Linie vom Verkauf seiner Waren. Diese ist daher der größte Wert zuzuordnen. Doch was geschieht, wenn Ihre Ware aufgrund eines plötzlich ausbrechenden Feuers, eines Wasserrohrbruchs oder aus anderen Gründen beschädigt wird. In den meisten Fällen dürfte der Verkauf dieser Waren beinahe unmöglich werden. Eine Rückgabe der Ware ist in diesem Fall ebenfalls ausgeschlossen, sodass Sie ohne eine entsprechende Absicherung auf den Kosten der Ware hängen bleiben, ohne damit jemals Einnahmen erzielen zu können. Das gleiche Problem stellt sich im Falle eines Diebstahls der Waren.

Eine simple Lösung bietet in diesem Fall eine Geschäftsinhaltsversicherung. Diese greift in den genannten Fällen und erstattet dem Einzelhändler den Warenwert. Doch nicht nur die Handelswaren sind abgesichert. Auch die Geschäftsausstattung wie zum Beispiel der Computer oder Einrichtungsgegenstände wird im entsprechenden Fall von der Geschäftsinhaltsversicherung übernommen.

Weitere Gefahren drohen beim Transport der Waren. Wer als Einzelhändler Waren selbst ausliefert, haftet für die Unversehrtheit dieser bis zur endgültigen Übergabe an den Kunden. Etwaige Transportschäden können jedoch mit einer Transportversicherung abgesichert werden.

Zu Schaden kommen können natürlich nicht nur die Waren, sondern auch potenzielle Kunden. Damit einhergehend sind häufig nicht nur Schadenersatzansprüche für Verletzungen, sondern auch für Verdienstausfälle Ihrer Kunden. Dies kann schnell teuer für Sie werden. Eine ausreichende Betriebshaftpflichtversicherung kann Ihnen diese Sorgen nehmen.

Weitere Probleme beim Führen eines Einzelhandels können durch vertragliche Streitigkeiten mit Lieferanten, Kunden, Mitarbeitern oder Vermietern entstehen. Bestehen Uneinigkeiten in wesentlichen Aspekten und können nicht geklärt werden, müssen diese oftmals gerichtlich geregelt werden. Die dabei entstehenden Kosten können schnell in die Höhe steigen und sind vorab nur schwer einzuschätzen. Wer sich diese nicht leisten kann, steht vor unlösbaren Problemen. Die einfachste Lösung dieses Problems stellt der Abschluss einer Firmenrechtsschutzversicherung dar. Diese übernimmt die anfallen Kosten und ermöglicht einen reibungslosen Ablauf.

Eine letzte, oft unterschätzte Gefahr stellt der Einzelhändler selbst dar. Hat dieser keine Mitarbeiter angestellt, so drohen bei krankheitsbedingtem Arbeitsausfall hohe Umsatzeinbußen. Um sich als Einzelhändler abzusichern, sollte eine Krankenversicherung definitiv nicht in Vergessenheit geraten.

Was passiert ohne entsprechende Versicherung?

Wie Sie sehen können, drohen Ihnen als Einzelunternehmer viele unterschiedliche Gefahren. Wer diese nicht wahrnimmt oder unterschätzt, dem drohen im Schadenfall hohe Kosten und Umsatzeinbußen. Ohne entsprechende finanzielle Rücklagen kann so schnell eine Insolvenz und damit das Ende Ihrer unternehmerischen Tätigkeit folgen. Doch wie bereits erwähnt sind diese Gefahren mit entsprechenden Versicherungen leicht abzuwenden.

Die passende Versicherung finden

Zunächst gilt es, sich einen Überblick über das eigene Geschäft zu machen und dementsprechend eine Liste der abzusichernden Risiken zu erstellen. Ist dies geschehen können Sie mit der Suche nach Versicherungsanbietern beginnen und sich individuelle Angebote von diesen einholen. Abschließend können Sie die Preise und Leistungen der unterschiedlichen Anbieter vergleichen und das für Sie beste Angebot auswählen.

(exb)