Mitterteich: Gegen ein Atommüllendlager im Oberpfälzer Wald

Ein sicherer Ort? Unter diesem Titel hat die Bürgerinitiative gegen atomare Anlagen Weiden-Neustadt/WN zu einem Infoabend in das Hotel Stadtkrug in Weiden geladen. Die Bürgerinitiative wehrt sich gegen die Möglichkeit eines Atommüllendlagers im Oberpfälzer Wald. Wegen der örtlichen Granitvorkommen sei Nordostbayern ein möglicher Standort für ein Atomares Endlager, so legt es das deutsche Standortauswahlgesetz fest. Gast-Referent Helge Bauer von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt kritisierte dies Gesetz. Das Verfahren zur Bestimmung des deutschen Atommüll-Lager-Standortes beziehe Betroffene zu wenig ein und sei wissenschaftlich zu ungenau, so Bauer.

(az/Videoreporter: Gustl Beer)