Mitterteich: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Mann

In Mitterteich ist am Donnerstagabend ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Gegen 21:35 Uhr befuhr ersten Erkenntnissen zufolge der 41-Jährige die B15 bei Mitterteich. Im dortigen Kreisverkehr kollidierte der PKW mit einem Bordstein. Das Fahrzeug kippte zur Seite und kam dann von der Fahrbahn ab. Dabei flog das Auto rund 15 Meter eine Böschung hinunter und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer wurde dabei aus seinem PKW geschleudert.

Zwei Sanitäter aus einer nahe gelegenen Rettungswache hörten den Unfall und halfen dem Mann. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Es entstand außerdem ein Flurschaden von ungefähr 4.000 Euro. Die Ermittlungen zum Verkehrsunfall übernimmt die Polizei Waldsassen.

(lw / Videoreporter: Peter Nickl)