Moosbach: Erste Oberpfälzer Landestierschau

In Moosbach waren diese Woche etwa 200 Kühe zu Gast: hier lud nämlich der bayerische Fleischrinderverband zu seiner fünften Landestierschau. Die Züchterfamilien reisten am Freitag aus ganz Bayern mit ihren Tieren an. Besucher konnten an zwei Tagen 16 verschiedene Rinderrassen sehen, anfassen und alles über ihre Haltung und Geschichte erfahren.

Hauptprogrammpunkt waren die Richtwettbewerbe der Rinder: Die Tiere konnten zum Landessiegern gekürt und mit Staatspreisen ausgezeichnet werden. Außerdem ergänzten ein Jungzüchterwettbewerb, Rassepräsentationen und eine Hütehundeschau das Programm.
(az)