Moosbach: Kultur im Blick

Zuschüsse von insgesamt 410 Tausend Euro sollen in verschiedene Projekte in der Oberpfalz fließen. Das hat der Bezirk Oberpfalz nun auf Schloss Burgtreswitz in Moosbach entschieden, wo Bezirkstag, Bezirksauschuss und Kulturausschuss getagt haben. Der Großteil des Geldes geht an kulturelle Projekte und Verbände.

Mit insgesamt 45 Tausend Euro wird das Projekt „ArchaeoWerkstatt“ unterstützt. Es ist Teil des Archaeo Centrums Bayern Böhmen im Geschichtspark Bärnau. Das Landestheater Oberpfalz erhält 20 Tausend Euro als Beriebskostenzuschuss. Ebenfalls 20 Tausend Euro fließen an das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg. Die Naturparke in der Oberpfalz sollen mit 40 Tausend Euro bezuschusst werden.
Die Gremien tagen vermehrt auch außerhalb der Bezirkshauptstadt Regensburg, um Orte zu besuchen, die sie finanziell unterstützt haben. Das Schloss Burgtreswitz in Moosbach bekam von 1983 bis 2013 immer wieder Zuschüsse für denkmalpflegerische Maßnahmen.

Die Mitglieder des Bezirkstags haben sich das Schloss deswegen im Rahmen einer Führung angesehen. Außerdem hat der Bezirkstag beschlossen, das Verwaltungsgebäude des Bezirks in Regenburg zu erweitern, um Platz für mehr Personal zu schaffen.

(az)