Oberpfalz TV

Nabburg: Bahn&Lärm bieten Diskussionsstoff

Mit der Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Regensburg und Hof soll nun auch endlich der Lärmschutz in die Stadt Nabburg kommen. Erst vor kurzem wurde den Nabburgern von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zugesichert, dass die Maßnahmen zum Schutz der Bürger zusammen mit der Elektrifizierung der Strecke kommen würden. Darüber diskutierten die Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Martin Burkert nun in einer Gesprächsrunde mit Vertretern der Stadt und der Bürgerinitiative „Bahnlärm“.

Dabei sollten vor allem die Zweifel der Nabburger Bürger über die Lärm- und Erschütterungsschutzmaßnahmen ausgeräumt werden. In welcher Form die Schutzmaßnahmen erfolgen sollen ist bisher unklar, was in der Gesprächsrunde stark kritisiert wurde. Mit den Änderungen der Bahnlinie wünscht sich die Stadt Nabburg zudem die Beseitigung von drei Bahnübergängen, über die bereits seit Jahren diskutiert wird. (ak)