Nabburg: Landfrauen wollen „Im Dialog bleiben“

Er ist mit den Jahren zu einer, wenn nicht sogar zu der festen Größe im Landfrauenkalender geworden: Der Landfrauentag. Einmal im Jahr kommen die Oberpfälzer Landfrauen zusammen um sich auszutauschen, aber auch um schlicht und ergreifend einen gemütlichen Nachmittag miteinander zu verbringen. Sie wollen eben, ganz getreu dem diesjährigen Motto, im Dialog bleiben.

Rund 500 Gäste waren der Einladung der Landfrauengruppe Schwandorf um Kreisbäuerin Sabine Schindler gefolgt, um gemeinsam den Landfrauentag 2019 zu verbringen. Der diesjährige Ehrengast war die ehemalige Staatsministerin Emilia Müller. Auch sie bezog sich in ihrer Rede auf das Jahres-Thema „Im Dialog bleiben“. Es treffe genau den Nerv der Zeit und passe wie angegossen zu den Landfrauen. Außerdem betonte sie die immense Bedeutung der Landfrauen im Allgemeinen und lobte im speziellen die Arbeit von Kreisbäuerin Sabine Schindler und ihrem Kreisverband. (ac)