Nabburg: Aktionsgruppe „Gesund Altern auf dem Land in der Oberpfalz“

Im Alter droht oft die Vereinsamung. Denn nicht alle Senioren sind in Vereinen, Altenclubs oder Sportgruppen organisiert.

Die Aktionsgruppe „Gesund Altern auf dem Land in der Oberpfalz“ will aus diesem Grund konkrete Maßnahmen entwickeln, um sozial benachteiligte Menschen im Alter unterstützen zu können. Vergangene Woche traf sich die 15-köpfige Gruppe zum zweiten Mal, um die aktuellen Projektideen und Vorhaben vorzustellen.

Gegründet wurde die Aktionsgruppe vergangenen Sommer im Rahmen einer Tagung der Koordinierungsstelle „Gesundheitliche Chancengleichheit“ Bayern in Regensburg.

(cg)