Neualbenreuth: Schwerer Motorradunfall – 29-Jähriger im künstlichen Koma

Bei einem Verkehrsunfall wurde heute Morgen bei Neualbenreuth ein 29-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

Ein Landwirt ist mit seinem Traktor gegen 9:15 Uhr aus einer Feldeinfahrt auf die Staatsstraße 2175 gefahren. Zeitglich näherte sich von links aus Richtung Neualbenreuth ein Motorradfahrer. Dieser prallte seitlich auf das landwirtschaftliche Anbaugerät des Traktors.

Der Motorradfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Weiden geflogen. Laut Polizeiangaben ist der 29-Jährige in ein künstliches Koma versetzt worden, da Verdacht auf innere Verletzungen besteht. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

(bg / Videoreporter: Roland Wellenhöfer)