Oberpfalz TV

Neualbenreuth: Sibyllenbad verzeichnet Rekordjahr

Die Betreiber des Sibyllenbades in Neualbenreuth können auf das erfolgreichste Jahr in der Geschichte des Heilquellenkurbetriebes zurückblicken. Bei der heutigen Verbandsversammlung gab Werkleiter Gerhard Geiger die Zahlen bekannt. Demnach habe sich die Zahl der Gäste im Vergleich zum Jahr 2015 um 14,46% auf 311.918 gesteigert. Dabei sei das erste Halbjahr 2016 erfolgreicher gewesen, als das zweite.

Auch der Verkauf der Anwendungen für die Gäste wurde gesteigert. Um immerhin 8,5 % auf knapp 100.000. Das Sibyllenbad sei das größte touristische Ziel im Landkreis Tirschenreuth. Durch die Gäste dort seien die Übernachtungszahlen in der Marktgemeinde Neualbenreuth erneut angestiegen. 93.368 Übernachtungen wurden gebucht.

Vor allem der Kundenbereich Medizin habe stark zugelegt. So steigerten sich die Patiententage – also die Tage, an den ein Patient im Haus ist – im ersten Halbjahr 2016 um 105,9 %. Beliebt sei die Anwendung „Sybillenbadfango“. Hier stieg die Zahl der gebuchten Behandlungen um 14,68 % im zweiten Halbjahr. Im Medizin-Bereich betrug der Umsatz insgesamt 1.346.187 Euro. Das entspricht einer Erhöhung von 18,6 % im Vergleich zum Vorjahr. (eg)