Oberpfalz TV

Neudorf: Aus „Eiche Noah“ wird „Eichenblick“

Das ehemalige Schwesternheim der KETO NEW Oberpfalz GmbH wird ab April eine neue Wonhanlage. Die „Eiche Noah“ wird offiziell ab 1. April zur Wohnanlage „Eichenblick“. Toni Kellermann, Geschäftsführer der Firma KETO NEW Oberpfalz GmbH, musste Ende Januar aus wirtschaftlichen Gründen und wegen mangelnder Perspektiven den Entschluss fallen, die Einrichtung im ehemaligen Schwesternheim für unbegleitete minderjährige Asylsuchende Ende März zu schließen. Gemeinsam mit seiner Frau Jasmin betreibt er dann privat die Wohnanlage „Eichenblick – Unterkünfte und mehr“.
„Die Rahmenbedingungen haben sich gravierend verändert“, hatte Toni Kellermann vor eineinhalb Monaten zur Schließung gesagt. Das Haus „Eiche Noah“ in Neustadt/WN, das die KETO seit Anfang 2015 betrieben hatte, sei seit längerem nicht mehr vollkommen ausgelastet.

Im ehemaligen Schwesternheim hatte sich die KETO in einem Wohnheim um Jugendliche, ausschließlich mit Migrationshintergrund, sowie deren Unterbringung, Verpflegung, Betreuung und Förderung gekümmert.
Die dort noch wohnhaften Jugendlichen wurden in den vergangenen Wochen in enger Zusammenarbeit mit den verbliebenen Mitarbeitern und mit den involvierten Jugendämtern an andere qualifizierte Stellen weitergeleitet. „Wir haben uns in den letzten eineinhalb Monaten viele und intensive Gedanken über die Weiternutzung gemacht“, erzählt Kellermann.

Herausgekommen ist dabei die Wohnanlage „Eichenblick“. Ab April soll es in 20 modern eingerichteten Zimmern Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 40 Personen geben. Dort sollen Ein-, Doppel- oder Mehrbettzimmer zu moderaten Preisen buchbar sein. „Das Gebäude und die Räumlichkeiten bieten das passende angenehme Ambiente und eine wohnliche Atmosphäre im familiären Umfeld“, erklärt Jasmin Kellermann.

„Wir haben festgestellt, dass wir in unserer Region einen enormen Bedarf an Unterkünften, vor allem für Monteure und Studenten oder für besondere Gäste wie etwa der anstehenden Neustädter 800-Jahr-Feier, haben“, nennt Toni Kellermann einen Grund, im „Eichenblick“ nun Zimmer in der Preisspanne von elf bis 25 Euro pro Person pro Übernachtung zu vermieten.

Bei Bedarf wird den Mietern zudem ein Frühstück sowie ein Shuttle-Service zu den Bau- und Arbeitsstellen angeboten.
Reservierungen im „Eichenblick“ sind bereits ab sofort telefonisch unter 0160/96627375 oder per Mail unter toni.kellermann@skto.de möglich.