Neue mobile Impfstation vor Globus in Schwandorf

Am morgigen Freitag und am kommenden Samstag wird ein mobiles Team des Impfzentrums allen Interessierten eine COVID-19-Schutzimpfung vor dem Globus Warenhaus in Schwandorf anbieten. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Die Impfungen sind für alle Personen ab 16 Jahren möglich.

Der Landkreis Schwandorf bietet vorerst von morgen bis Samstag allen Impfwilligen eine Coronaimpfung vor dem Globus Warenhaus in Schwandorf an. Das Impfzentrum des Landkreises rückt somit gemäß der Bayerischen Impfstrategie näher an die Bevölkerung heran. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Kurzentschlossene können einfach mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorstellig werden, um sich gegen das Coronavirus schützen zu lassen.

Verabreicht wird neben dem Wirkstoff von BioNTech/Pfizer auch das Vakzin von Johnson & Johnson, das nur einmal gespritzt werden muss. Selbstverständlich werden auch die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Kreuzimpfungen vervollständigt. Sofern eine Erstimpfung mit AstraZeneca verabreicht wurde, kann man im mobilen Impfcontainer eine Zweitimpfung mit BioNTech/Pfizer erhalten. In diesem Fall muss jedoch ein Nachweis über die erfolgte Erstimpfung mit AstraZeneca vorgelegt werden.

Alle, die sich kurzerhand am Wochenende für eine Erstimpfung im mobilen Impfcontainer entscheiden, können in vier Wochen auch ihre Zweitimpfung beim Globus bekommen. Bereits jetzt steht fest, dass das Team am Wochenende des 13./14. August wieder vor Ort sein wird.

Der Sanitätscontainer, der vom Ortsverband der Johanniter in Schwarzenfeld zur Verfügung gestellt wird, hat folgende Öffnungszeiten:

Freitag, 16.7.2021:       12 bis 19 Uhr
Samstag, 17.7.2021:     10 bis 18 Uhr

(vl)