Schwandorf: Neues Zentrum für digitale Gebäudetechnik

Neues Kompetenzzentrum in Schwandorf. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz will ein Zentrum für digitale Gebäudetechnik am Standort Schwandorf-Charlottenhof errichten. Dazu wurde nun der Förderbescheid des Wirtschaftsministeriums in Höhe von knapp 1,8 Millionen Euro übergeben.

Das Bauprojekt solle bis Oktober 2021 fertiggestellt sein, sagte Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger bei der Übergabe des Förderbescheids. In den Werkstätten, Lehrsälen und Laboren würden vornehmlich Kurse zur Fort- und Weiterbildung angeboten werden. Kammerpräsident Georg Haber wies auf die gute Vernetzung mit anderen Bildungszentren und Kooperationspartnern hin.

Auf diese Weise solle ein Kompetenzzentrum zum Thema Digitalisierung für ganz Ostbayern entstehen, um das Handwerk in der Region weiterhin stark und wettbewerbsfähig zu halten.

(rm)