Neumarkt: Aktionstag – Die Waldschule

Fernseher, Computer und Smartphone: Diese Dinge gehören in der heutigen Zeit zum Alltag von Grundschülern. Doch gleichzeitig verschwindet das Interesse und der Bezug zur Natur immer mehr – so scheint es. Genau hier möchte die „Waldschule“ der BayWa-Stiftung ansetzen und Schüler wieder rausbringen in die Natur – und das auch bei Regen.

Ausgestattet mit Hauen geht es daher für Grundschüler in den Wald. Denn dorthin wird für einen Tag lang das Klassenzimmer der zweiten Klasse der Grundschule in der Hasenheide in Neumarkt verlegt. Denn die Grundschüler sind Teilnehmer des Projekts „Waldschule“ der BayWa-Stiftung. Bei dem geht es für die Schüler einen Tag lang in den Wald – und die Schüler sollen diesen mit allen Sinnen kennen lernen. Wir haben das Projekt in Neumarkt begleitet.

Das Projekt „Waldschule“ der BayWa-Stiftung gibt es seit vergangenem Jahr. Für Herbst können sich noch Schulklassen um eine Teilnahme bewerben. (nh)