Oberpfalz TV

Neunburg v. Wald: Goldsteig feiert 10. Geburtstag

Der längste zertifizierte Wanderweg Deutschlands feiert Geburtstag. Der Goldsteig wird 10 Jahre alt! Heute wird das in Neunburg vorm Wald mit vielen Ehrengästen den ganzen Tag über gefeiert. Am Vormittag pflanzte man vor der Schwarzachtalhalle noch eine Linde als symbolischen Ausruhort für Wanderer. Nachmittags brachen dann alle Festgäste zu einer gemeinsamen Wanderung auf.

Der Goldsteig beginnt in Marktredwitz und endet in Passau. Er ist zwar ein Fernwanderweg, dennoch ist er auch für kurze Strecken geeignet, denn in der langen Route sind immer wieder kurze Etappen verzeichnet. Er durchquert den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald. Nach dem Kulzer Moos teilt sich der Goldsteig. Dort kann man dann zwischen zwei unterschiedlich anspruchsvollen Varianten wählen.

Bei Wanderern ist der Goldsteig deshalb so beliebt, weil er über das sogenannte grüne Dach Europas führt – eine der letzten ursprünglich erhaltenen Waldlandschaften in Mitteleuropa. Der Godlsteig gehört zu den „Top Trails of Germany“ und ist zertifizierter „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Inzwischen ist er ein großer Wirtschaftsfaktor: 70 Gaststätten profitieren von ihm, jeder Wanderer gibt etwa 110 € in der Region aus – Ein Umsatz von mehr als 4 Millionen Euro. Museen werden belebt, mehr Übernachtungen gebucht. Der Tourismus in der Oberpfalz boomt.

Bisher sind 10 Landkreise und 93 Gemeinden an dem Projekt beteiligt. Sie alle profitieren wirtschaftlich und auch persönlich von der Einrichtung „Goldsteig“.

(eg)