Neunburg vorm Wald: „Eixi“ nimmt Gestalt an

„Eixi“ – diesen Namen haben die Neunburger dem neuen Spielgerät am Eixendorfer See gegeben. Heute ist „Eixi“ in seinem neuen Zuhause angekommen.

Das Projekt „Fischerlebnispark“ am Eixendorfer Stausee wird jetzt endlich umgesetzt, so Neunburgs Bürgermeister Martin Birner. Seit Jahren habe man sich von Seiten der Stadt bemüht, Fördergelder dafür zu bekommen. Im Juni vergangenen Jahres sei es soweit gewesen und jetzt könne das Projekt umgesetzt werden.

Eixi wird aufgestellt
Am heutigen Dienstagmorgen ab 8 Uhr wurde bereits mit dem Aufbau des überdimensionalen Karpfens begonnen. „Eixi“, so heißt das Spielgerät, ist dabei Bestandteil eines größeren Projekts. Angegliedert ist ein Lehrpfad rund um die Themen regionale Fische und Fischerei. Ideal sowohl für Familien, als auch für Schulklassen , sich über die Themen rund um die Fischerei zu informieren, freut sich Markus Greiner vom Tourismusverein Neunburg vorm Wald.

Fischerlebnispark und Erlebnisholzkugel
Der Fischerlebnispark in Neunburg vorm Wald und die Erlebnisholzkugel in Steinberg am See sollen laut Kim Kappenberger von der inMotion GmbH gemeinsam vermarktet werden. So könne der Tourismus im Landkreis Schwandorf weiter vorangebracht werden.

Das Projekt „Fischerlebnispark“ kostet rund 313.000 Euro. Davon sind rund 184.000 Euro gefördert.

(tb)